KOORDINATIONSPROJEKT

 

In einem großen internationalen und interdisziplinären Verbundvorhaben wie CAME erwächst die Notwendigkeit, die Projektverbünde, die als inhaltliche Säulen fungieren, durch eine fachübergreifende integrative Koordination auf administrativer und logistischer Ebene zu unterstützen. Da das Programm mit anderen koordinierten Forschungsinitiativen und bilateralen Forschungsprojekten mit Partnern im zentralasiatischen Raum vernetzt ist und auch erfolgreiche Forschungstätigkeit in logistisch stellenweise schwierigem Umfeld erfordert, kommt der Koordination eine wichtige Bedeutung zu. Mit dem Ziel der Erzeugung optimaler Synergie-Effekte umfasst die Projektkoordination dabei alle Bereiche der wissenschaftlichen Organisation, besonders die Kommunikation mit den beteiligten deutschen und internationalen Forschergruppen, die Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Treffen und Workshops, sowie von Geländekampagnen und Besuchen ausländischer Wissenschaftler, die Unterstützung junger Wissenschaftler, das Finanzmanagement, Aufbau und Betrieb einer Homepage zur öffentlichen Information und internen Kommunikation sowie Öffentlichkeitsarbeit.

 

Die Schwerpunkte des Koordinationsprojektes liegen zusammengefasst

-        in der Vernetzung der beteiligten nationalen und internationalen Forschergruppen,

-        in der Unterstützung bei allgemeinen und administrativen Fragen,

-        bei der Beschaffung und Pflege der für mehrere Projekte notwendigen Infrastruktur,

-        sowie in der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Koordinationsteam

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger Gesamt-Koordination des Programms,Vernetzung international

Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Frankfurt am Main

 

Prof. Dr. Erwin Appel                                     Vernetzung national

Eberhard-Karls Universität Tübingen

 

Prof. Dr. Dieter Uhl                                        Öffentlichkeitsarbeit

Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Frankfurt am Main

 

Aljoscha Kreß                                               Koordinations-Büro

Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Frankfurt am Main

Email: Aljoscha.Kress@senckenberg.de

Phon: +49-(0)69-97075-1304

Fax: +49-(0)69-97075-1176